Zusammenfassung

26.07.2018: Wien – Mailand – Alagna

  • Zwischenstopp in Mailand – Sightseeing bei 35°C verlangte nach einer längeren Aperolpause
  • der erste Abend in Alagna

27.-28.07.2018: Zwei geniale Tage im Rifugio San Ferioli mit einigen Highlights, wie:

  • Gnocchi della Anna e Marco
  • Alltag im Rifugio
  • Sonnenaufgang am Belvedere
  • Wiedersehen mit Thomas und Volker
  • Corne di Mud
  • Geburtstagsfeier im Rif mit Folgen

30.-31.07.2018: Wie wir zu 4x 4000er und der höchsten Hütte Europas kamen:

  • mit der Gondel von Alagna (1200m) über Pianalunga (2050m) über Passo dei Salati (2976m) nach Indren (3275m)
  • Kurze Rast im Rifugio Città di Mantova (3497m)
  • Übernachtung in Capanna Gnifetti (3.647m)
  • 1. 4000er: Piramide Vincent (4215m)
  • 2. 4000er: Balmenhorn (4167m)
  • 3. 4000er: Parrotspitze (4443m)
  • 4. 4000er: Punta Gnifetti (4554m)
  • Übernachtung auf der höchsten Berghütte Europas: Capanna Regina Margherita

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
geocaching … what else?!?
Tagebuch
November 2018
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930