Browsing Category

Monte Rosa


VIEW POST

View more
A-Wurf Höhe statt Ferne Monte Rosa Shiroi Kiba

Purer Egoismus?

By on August 26, 2018

Aus unseren drei maulwurfähnlichen Würmchens wurden zuerst quiekende, blind in der Gegend robbende Äffchen. Am Anfang passierte nicht viel. Sie schliefen, sie robbten, sie tranken. Auch da konnten wir uns schon nicht satt sehen, aber irgendwie gelang es, uns immer wieder von der Wurfkiste loszureißen und den ausstehenden Dingen…


VIEW POST

View more
4000er Gipfel Höhe statt Ferne Monte Rosa

Alles hat mal ein Ende …

By on Juli 31, 2018

Die Nacht war ein Horror und somit die dritte schlaflose in Folge. Erstens war es heiß, trotz geöffnetem Fenster und Minusgraden draußen. Aber 10 Leute heizen nun mal ganz schön. Zweitens hat es nach Klo gestunken. Wir stellten zwar den Hocker vor die Tür, um diese geschlossen zu halten,…


VIEW POST

View more
4000er Gipfel Höhe statt Ferne Monte Rosa

A perfect day on top of Europe

By on Juli 30, 2018

Es war nicht sehr klug bis 23:30 noch Blog zu schreiben, aber ich hätte wahrscheinlich auch so vor lauter Aufregung nicht schlafen können. Der große Tag begann um 3:30, bzw. eigentlich schon um 3:00. Sowohl Marco, wie auch ich waren lange vorm Wecker munter. Ich hatte zugegebenermaßen noch einen…


VIEW POST

View more
Höhe statt Ferne Monte Rosa

Aufstieg nach dem Absturz

By on Juli 29, 2018

Shit … kurzer Lagecheck hat folgendes ergeben:
⁃ ich war nicht in meinem Bett
⁃ ich hatte noch meine Klamotten an
⁃ es war 3/4 7
⁃ ich war wohl nicht am Belvedere um 5:00
⁃ neben dem Bett stand ein Kotzkübel, leider oder Gottseidank leer
⁃ ich wusste nicht, wo meine Schlapfen waren
Kurz gesagt…

Höhe statt Ferne

zur StoryView more

2017 war für mich das Jahr der weiten Wanderung – in 100 Tagen ging ich von Graz nach Monaco.

Als ich damals im Piemont am Monte Rosa vorbeigewandert bin, wusste ich … irgendwann werde ich diesen Gebirgszug nicht nur aus der Ferne betrachten. Aus “irgendwann” wurde “sehr bald” …

… und so habe ich 2018 meine Prioritäten anders gelegt und mich unter dem Motto “Höhe statt Ferne” kürzer, dafür höher nach oben orientiert und auf einer zweitägigen Tour meine ersten 4.000er Gipfel bestiegen und auf der höchsten Berghütte Europas übernachtet.

In meinem Tagebuch kannst Du über dieses besondere Erlebnis nachlesen.

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
geocaching … what else?!
Tagebuch
Mai 2019
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031