Ein Sommerspaziergang Phase 2 Planung

Der Weg wird steinig und schwer

By on Mai 22, 2017

Wenn ein so süßer Jakob den ganzen Tag strahlt und man ihn am besten ununterbrochen beobachten möchte und die Schlafpausen mit Weibertratsch gefüllt sind, dann bleibt nicht viel Zeit zum Planen. Trotzdem wollte ich aber wissen, ob ich nun am Donnerstag den Zug am Brenner oder den Zug nach Wien nehme.

Noch ist es nicht ganz entschieden, aber im Moment schaut es so aus, als ob zumindest mal die nächsten Tage irgendwie machbar wären ohne mit einem 18kg schweren Rucksack im Tiefschnee stecken zu bleiben.

Aber ganz ohne Hindernisse geht es leider nicht

Dieser Weg wird kein leichter sein
Dieser Weg wird steinig und schwer
Nicht mit vielen wirst du dir einig sein
Doch dieses Leben bietet so viel mehr

Das erste Problem ist Koomi. Irgendwie werden sich unsere Wege trennen müssen, denn wir sind uns gar nicht mehr einig. Ok, sie ist zwar auch der Meinung, dass am Radweg wandern nicht so toll ist, aber mich deswegen gar keine Route entlang Radwegen planen lassen, ist mühsam. Ich muss sie dann belügen und behaupten wir täten mit dem Rad fahren, dann lässt sie es zu. Allerdings ist es dann schwierig, die tatsächliche Wanderzeit abzuschätzen. Mit dem könnte ich aber noch leben. Sie hat aber ziemliche Probleme mit den Wanderrouten in Südtirol. Entweder sie hat mehr Infos bezüglich Begehbarkeit z.B. aufgrund von Forstarbeiten oder Schneelage, oder ich weiß auch nicht.

Ein Beispiel:

Der rote Weg ist der Wanderweg von St.Anton zur selbstverständlich noch geschlossenen Tribulaunhütte: 5km, 1140Hm, geschätze Dauer 2,5h … geplant mit Outdooractive, auch Outi gennant.

Koomi schlägt die blaue Route vor: 33,5km, 2580Hm und 1450 wieder runter, geschätzte Dauer 13,5h

?!

Das zweite Problem ist das kommende verlängerte Wochenende, denn auch wenn die Wandersaison erst im Juni / Juli beginnt, sind an meinem nächsten Etappenziel ALLE Unterkünfte bereits ausgebucht?!

Und zu guter Letzt, wenn ich es endlich schaffe eine Route zu finden, die in meinen Augen machbar ausschaut, kommt der Dämpfer vom Profi: “wahrscheinlich bist Du bis dahin nicht mehr am Leben”.

Also das Planen ist gerade ziemlich frustrierend, weswegen ich mich wieder aufs Babyschauen und Tratschen konzentrieren werde.

Fortsetzung ist also weiterhin ungewiss ….

 

Tagesstatistik
zurückgelegte km: 4
überwundene Höhenmeter: 60 bergauf / 80 bergab
höchster Punkt: 717m – Cache #1
tiefster Punkt: 630m – M Preis
Stunden unterwegs: 1

absolvierte Stages: 0
gefundene Geocaches: 3
davon T5: 0

Kosten:
davon Übernachtung:
Essen für Tiere:
Links

Fotos von heute
zur Unterkunftsbewertung
Route auf Komoot

Route

TAGS
RELATED POSTS
4 Comments
  1. Antworten

    Apollo

    Mai 22, 2017

    Tatsächlich!
    Nur vier Kilometer.
    😲

    🔝😘

    • Antworten

      weltraumaeffchen

      Mai 23, 2017

      jap, so RICHITG faul 🙂

  2. Antworten

    Martin

    Mai 24, 2017

    Hau des Glumpert weg und fang’ an, die Natur zu genießen 🙂

    In Südtirol sind die Wege sehr gut markiert, da sollte normalerweise auch ohne Floh im Ohr nix schiefgehen!

  3. Antworten

    Volker

    Mai 25, 2017

    Die rote Route vom Süden könnte für eine gewisse stage machbar sein. Natürlich war ich nicht vor Ort, aber wenn du es bis zum Pfitscherjochhaus geschafft hast, wirdt du da auch rauf kommen!
    Go, Ania, go!

LEAVE A COMMENT

Höhe statt Ferne

zur StoryView more

2017 war für mich das Jahr der weiten Wanderung – in 100 Tagen ging ich von Graz nach Monaco.

Als ich damals im Piemont am Monte Rosa vorbeigewandert bin, wusste ich … irgendwann werde ich diesen Gebirgszug nicht nur aus der Ferne betrachten. Aus “irgendwann” wurde “sehr bald” …

… und so habe ich 2018 meine Prioritäten anders gelegt und mich unter dem Motto “Höhe statt Ferne” kürzer, dafür höher nach oben orientiert und auf einer zweitägigen Tour meine ersten 4.000er Gipfel bestiegen und auf der höchsten Berghütte Europas übernachtet.

In meinem Tagebuch kannst Du über dieses besondere Erlebnis nachlesen.

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
geocaching … what else?!
Tagebuch
August 2019
M D M D F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031