VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang

Home, sweet home

By on August 10, 2017

Hier herrscht Chaos. Genau jenes vor dem ich geflüchtet bin. Es hat sich nichts verändert. Ist ja auch logisch, wie sollte es. Die Frage ist, habe ich mich genug verändert, um damit klar zu kommen, um darüber hinweg zu sehen, um damit leben zu können. Ich weiß es nicht.
Mein…


VIEW POST

View more


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Rückreise

Pfirt di Tirol & Kärnten

By on August 9, 2017

An die erste Zeit in Österreich denke ich sehr gern zurück. Zwar komplett anders als das Piemont, war es auch ein wunderschöner Abschnitt. Einerseits sicher deshalb, weil es der Erste war, weil es der Anfang war. Alles war neu, alles noch viel überwältigender als später, alles eine Herausforderung und vieles…


VIEW POST

View more


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Rückreise

Triathlon

By on August 8, 2017

Es ist ein gutes Gefühl, wenn man sich am Abend hinsetzt und die Müdigkeit des heutigen Tages in jedem Muskel spürt!

Heute war mein letzen Tag der Rückreise, mein letzter Tag in den Bergen, meine letzte Wanderung und wir haben ihn voll ausgenützt und es war toll!!

Um 7:00 brachen…


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Fotos

Fotos – 08.08.2017

By on August 8, 2017

Das Beitragstitelbild ist die Antwort auf die Frage, wie man ein Schreibutensil zu einen T5er Schwimmcache ohne Ausrüstung transportiert 😉


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Phase 4

Drive In

By on August 7, 2017

Heute gibt es noch kein “Tschüß Tirol, tschüß Kärnten!”. Uns gefällt es hier so gut, dass wir um eine Nacht verlängern, und es ist nicht nur meine Angst vor dem Nachhause kommen, die zu dieser Entscheidung führte. Wir haben in der letzten Woche so viel Zeit im Auto verbracht, dass wir…


VIEW POST

View more


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Rückreise

Pfiati Südtirol

By on August 7, 2017

Wenn ich Südtirol mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es wohl gemütlich. Bei der Weitwanderung ist es mir nicht so aufgefallen, aber jetzt im Nachhinein betrachtet, ist es das definitiv und vor allem, wenn man gerade von Italien kommt.
Ich war in Südtirol sowohl kurz in die „richtige“ Richtung…


VIEW POST

View more
Höhe statt Ferne

zur StoryView more

2017 war für mich das Jahr der weiten Wanderung – in 100 Tagen ging ich von Graz nach Monaco.

Als ich damals im Piemont am Monte Rosa vorbeigewandert bin, wusste ich … irgendwann werde ich diesen Gebirgszug nicht nur aus der Ferne betrachten. Aus “irgendwann” wurde “sehr bald” …

… und so habe ich 2018 meine Prioritäten anders gelegt und mich unter dem Motto “Höhe statt Ferne” kürzer, dafür höher nach oben orientiert und auf einer zweitägigen Tour meine ersten 4.000er Gipfel bestiegen und auf der höchsten Berghütte Europas übernachtet.

In meinem Tagebuch kannst Du über dieses besondere Erlebnis nachlesen.

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
geocaching … what else?!
Tagebuch
Oktober 2022
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31