Browsing Category

Ein Sommerspaziergang


VIEW POST

View more


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Rückreise

Au revoir France

By on August 3, 2017

Von Frankreich musste ich mich heute vorerst für längere Zeit verabschieden. Es war definitiv der am wenigsten spannende Teil meiner Wanderung.

Die Landschaft war von dem Moment an, als ich den Grenzpass übertreten habe, verändert. Die Berge wirkten weniger hoch, dadurch weniger beeindruckend. Auch wenn ich nochmal über mehr als…


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Fotos

Fotos – 03.08.2017

By on August 3, 2017

Das ist mal der sportliche Teil, der kulinarische folgt noch 🙂


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Rückreise

Save the Date

By on August 2, 2017

Der letzte Programmpunkt meines Sommerspaziergangs von Graz nach Monaco wurde mit dem Einwurf der zahlreichen Ansichtskarten in den Briefkasten in Monaco abgehakt und das Abenteuer damit offiziell beendet. Ich fühlte mich sehr geehrt, so viele Adressen bekommen zu haben!
Geehrt und dankbar!
Ich möchte mich an dieser Stelle bedanken, denn auch…


VIEW POST

View more


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Phase 4

Picture Postcards from Monaco

By on August 1, 2017

Obwohl der Sonnenaufgang für 6:15 angesetzt war und wir nur aus dem Bett auf den Balkon zu gehen brauchten (denn wir haben festgestellt, das ist schon das optimalste Platzerl, um diesen zu beobachten) läutete der Wecker um 5:50. Ich wollte es ja nicht versäumen. Und es war gut, denn…


VIEW POST

View more


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Phase 4

4 Paar Schuhe

By on Juli 31, 2017

Auch wenn ich die Berge verlassen habe, auch wenn es keinen Col mit WOW-Effekt gab, auch wenn ich die Strecke größtenteils bereits kannte, auch wenn es heiß war, auch … egal, einfach nichts hätte diesen überwältigenden Tag schlecht machen können.
Vorbereitungen Teil 2
Nachdem Tom mit den Pupsen gestern angekommen ist,…


VIEW POST

View more


VIEW POST

View more
Ein Sommerspaziergang Unterkunftsbewertung

Unterkunft: Hotel Columbus – Monaco

By on Juli 31, 2017

überwältigt, gerührt und müde .. wiedermal 🙂

Bewertung und Fotos folgen.

Höhe statt Ferne

zur Story

 

2017 war für mich das Jahr der weiten Wanderung – in 100 Tagen ging ich von Graz nach Monaco.

Als ich damals im Piemont am Monte Rosa vorbeigewandert bin, wusste ich … irgendwann werde ich diesen Gebirgszug nicht nur aus der Ferne betrachten. Aus “irgendwann” wurde “sehr bald” …

… und so habe ich 2018 meine Prioritäten anders gelegt und mich unter dem Motto “Höhe statt Ferne” kürzer, dafür höher nach oben orientiert und auf einer zweitägigen Tour meine ersten 4.000er Gipfel bestiegen und auf der höchsten Berghütte Europas übernachtet.

In meinem Tagebuch kannst Du über dieses besondere Erlebnis nachlesen.

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
geocaching … what else?!
Tagebuch
März 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031