Ein Sommerspaziergang Unterkunftsbewertung

Unterkunft: Albergo Alpenrose

By on Juni 23, 2017

Allgemein

Das Alberto wird außen gerade renoviert und es begrüß einen gleich mal ein Baugerüst. Innen ist es einfach ein altes Gasthaus ohne Flair.

Die Besitzerfamilie war aber sehr nett, die Oma sprach sogar richtig gut Englisch. Sie hatten ein Huhn für meine vierbeinigen Begleiter. Am nächsten Tag waren sie aber nicht mehr so nett, da wir woanders zu Abend gegessen haben. Die Wahl auf das Restaurant fiel auf Grund des dort vorhandenen WiFi, aber auch so war das Albergo wirklich nicht sehr einladend.

Es gibt Zwei- bis Mehrbettzimmer und ein Bettelnager. Thomas nahm letzteres, ich das Zimmer, da ich so mit den Wuffis flexibler bin. Da sonst niemand da war, wäre das Bettenlager die bessere Wahl gewesen, denn da war es schön kühl.

Zimmer

Das Zimmer war sehr klein, die Wände verschimmelt. Es stand ein Bett aus Metallgerüst da, wie man es eher aus einem Bettelnager gewohnt ist. In den Schrank wollte ich gar nicht rein schauen, das Tischlre war mini. Das Bad war eines der schmutzigsten bis jetzt und das Waschbecken verstopft.
Die Aussicht war auf ein Baugerüst, aber das ist nur eine temporäre Erscheinung.

Ausstattung

Bemerkung
Bettwäsche ja
Handtücher „ja“
Seife ja
Wasser ja
warmes Wasser ja
Dusche ja“ style=
Klopapier ja
WLAN nein“ style=
mobiler Empfang nein“ style=
Internet nein“ style=

Frühstück

Frühstück gibt es ab 7:30,, ob nur für uns wegen dem Faux Pas mit dem Abendessen, weiß ich nicht.

  • Wurst und zwei große Stück Käse
  • hart gekochte Eier
  • gutes dunkles Brot, eine Seltenheit
  • Portionsmarmelade, -Nutella,-Honig
  • abgepackte Portionscroissants und Zwieback
  • Kuchen und Kekse
  • unterschiedliches Müsli und Cereals
  • Milch und Joghurt
  • Kaffee und warme Milch
  • künstlich Säfte

Essen

Preis

65,- Übernachtung inkl. Frühstück … echt ein Scherz!

ToDo in der Umgebung

Wandern

Fazit

Es gibt in Carcoforo auch noch andere nettere Unterkünfte, das Alberto würde ich definitiv meiden!

Besitzer „4
Essen
Frühstück 4 Sterne
Zimmer „2
Sauberkeit „2
Ausstattung 3 Sterne
Preis/Leistung „1
allgemeiner Wohlfühlfaktor „1
Bei dieser Bewertung handelt es sich um meine ganz persönliche, subjektive Meinung, beruhend auf meinen Erfahrungen und Erlebnissen, die auf einer Momentaufnahme basieren.

Infos

Albergo Alpenrose
Tel.: +39 0163 95646
Adr.: Loc. Tetto Minocco, 12 / Carcoforo
auf dem Weg stadt- und talauswärts Richtung Campingplatz

Fotos

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Höhe statt Ferne

zur StoryView more

2017 war für mich das Jahr der weiten Wanderung – in 100 Tagen ging ich von Graz nach Monaco.

Als ich damals im Piemont am Monte Rosa vorbeigewandert bin, wusste ich … irgendwann werde ich diesen Gebirgszug nicht nur aus der Ferne betrachten. Aus “irgendwann” wurde “sehr bald” …

… und so habe ich 2018 meine Prioritäten anders gelegt und mich unter dem Motto “Höhe statt Ferne” kürzer, dafür höher nach oben orientiert und auf einer zweitägigen Tour meine ersten 4.000er Gipfel bestiegen und auf der höchsten Berghütte Europas übernachtet.

In meinem Tagebuch kannst Du über dieses besondere Erlebnis nachlesen.

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
Loading
geocaching … what else?!
Tagebuch
Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031