Ein Sommerspaziergang Phase 1

1/8 … nicht Wein, des Sommerspaziergangs

By on Mai 4, 2017

Gestern ein bisschen zu tief ins Glas geschaut, denn Karl, der Hüttenwirt, war so froh über Gesellschaft, dass er ein Gläschen nach dem anderen einschenkte, abwechselnd mit einem Stamperl nach dem anderen und dazu gab es ganz viele Manner Schnitten.

Nero und er wohnen nun seit Jänner auf der Klagenfurter Hütte und jetzt in der Nebensaison ist nicht viel los und so saßen wir bis 2:00 und philosophierten über Gott und die Welt. Dann ging er schlafen und ich schrieb noch meinen Blog fertig, somit war ich erst um 4:00 im Zimmer. Nachdem heute aber wieder nur eine kurze und diesmal einfache Wanderung runter am Programm stand, musste ich mich in der Früh nicht stressen und beschloß mal keinen Wecker zu stellen. Hat super geklappt, nach drei Stunden war ich um 7:00 putz munter. 🙁 Aber ich hab wirklich gut geschlafen. Zuerst hatte ich Sorge, dass mir kalt wird, denn die Zimmer hier haben keine Heizung, nur das Bad, welches aber gleich gegenüber war und ich schon gestern die Türen offen ließ. War aber nicht so, ganz im Gegenteil. Ich schlief zum ersten Mal im Hüttenschlafsack, das ist in dem Fall Irenes blauer Seidenschlafsack, der sozusagen nur als Zwischenschicht zwischen mir und den zur Verfügung gestellten Decken, Polstern und Leintüchern (wenn vorhanden) dient. Hat super funktioniert und war mit zwei Alpenvereinsdecken kuschelig warm.

Gestern ist zum ersten Mal 7 Minutes ausgefallen … da war ich einfach wirklich schon zu müde. Ich habe die gestrigen zwei Zirkel dann heute nach dem Yoga angehängt, aber das Herz ist trotzdem weg. Welches Herz? Mein App motiviert mich ja ein bisschen, denn es ist wie ein Spiel. Du hast drei Leben (=Herzen) und wenn Du einmal auslässt, verlierst Du eines davon. Du kannst auch Badges sammeln, für z.B: 7 Tage durchgehend, dann 1/2/3/usw. Monate durchgehen, dann Anzahl der Zirkel, Zeiten zu denen man trainiert, usw.. Das ist genau meines, denn ich bin eh so der Badgessammler oder Smilies auf der Geocaching Karte (*).

Der Kaffeegeruch und die Vorfreude aufs Frühstück hat mich dann schließlich nach unten gelockt, und auch wenn das Frühstück leider bisher das Schlechteste war, war es ein gemütlicher Morgen und ich startete erst um 11:30, leider bei Regen. Kurz hab ich überlegt den Klettersteig vorher noch zu machen, Schwierigkeit B ginge wahrscheinlich alleine ohne Ausrüstung. Aber ich war zu müde und es war zu spät und irgendwie freut mich T5 Gecoachten allein nicht … vielleicht kommt mich ja bald ein T5 Geocacher besuchen? Es ist wirklich nicht leicht an so vielen Klettersteigen vorbei zu gehen. 😉

Der Weg nach Feistritz war nicht sehr spannend, aber es waren insgesamt vier Geocaches und eine Stage zum Holen und somit verging er trotz Müdigkeit relativ schnell und im Orangelounge konnte ich dann der Müdigkeit mit drei Kaffee etwas entgegenwirken, während ich auf Helge wartete. Jetzt heißt es nämlich mal Pause machen. Morgen ist Entspannungs- und Wäschetag bei Angela, Helge und Silva in Greilitz angesagt!

Nach zwei Wochen unterwegs sein, 240km, 9000Hm, 90h, 34 Caches und 15 Stages hab ich nun ca. die Hälfte der ersten Phase, sprich 1/8 meines Sommerspaziergangs hinter mir und da darf mal entspannt werden!

Tagesstatistik
zurückgelegte km: 15,5
überwundene Höhenmeter: 210
höchster Punkt: 1725m – Klagenfurter Hütte
tiefster Punkt: 502m – Feistritz
Stunden unterwegs: 4,5

absolvierte Stages: 1
gefundene Geocaches: 4
davon T5: 0

Kosten: 0
davon Übernachtung: 0
Abendessen: 0
Essen für Tiere: ?
Links

Fotos von heute
zur Unterkunftsbewertung
Forstvilla (bei Angela, Helge und Silva
Route auf Komoot

Route

Begriffsklärung
Smilies auf der Geocachingkarte – einen Geocache loggt man einerseits, indem man sich in das in der Dose befindende Logbuch einträgt und andereseits online auf der www.geocaching.com Seite. Sobald man sich online einegtragen hat erscheint der geocahe ab nun als Smilie auf dem Screen oder im App

Hier kann man meinen Weg der letzten Tage anhand der Smilies verfolgen

TAGS
RELATED POSTS
4 Comments
  1. Antworten

    Cose

    Mai 5, 2017

    Viel Spaß beim Entspannen! Hast ja wirklich schon einiges geschafft in den ersten 2 Wochen…. weiter so!!!

    • Antworten

      weltraumaeffchen

      Mai 6, 2017

      Danke! Nächste Entspannungspause ist dann bei / mit Euch 😉

  2. Antworten

    Astrid

    Mai 5, 2017

    Den Entspannungstag hast du ja heute sicher schon genossen 😊
    Ich bin immer wieder fasziniert mit wie wenig Schlaf man auskommen kann – und das bei solchen Herausforderungen 😜
    Ach ja: nachdem ich jetzt erst zum “Nachlesen” gekommen bin: sollte das Thema Einweichen noch existieren: es zahlt sich aus für kurze Zeit (ca. 1/2 Std), denn dann erspart man sich viel Rubbeln 😉 Länger wird per Hand mit dem Ausspülen mühsam.

    So viel als side step.

    Wir finden deine Aktion inklusive der Kraft für die spannenden, interessanten und lustigen Blogs genial 😎

    Weiterhin alles Gute für euch 3 (und auch gute Nerven für Tom)!

    Liebe Grüße
    Astrid & Thomas

    • Antworten

      weltraumaeffchen

      Mai 6, 2017

      Hallo,

      Auskommen mit wenig Schlaf über wir ja jährlich in der Punschkuchl 🙂
      Aber ich muß auch ehrlich gestehen, dass ich hoffe, bald mehr Routine zu haben und ein bisschen früher ins Bett zu kommen.

      Freut mich, dass der Blog für Euch immer noch spannend ist und Danke!

      Liebe Grüße, Ania.

LEAVE A COMMENT

Höhe statt Ferne

zur StoryView more

2017 war für mich das Jahr der weiten Wanderung – in 100 Tagen ging ich von Graz nach Monaco.

Als ich damals im Piemont am Monte Rosa vorbeigewandert bin, wusste ich … irgendwann werde ich diesen Gebirgszug nicht nur aus der Ferne betrachten. Aus “irgendwann” wurde “sehr bald” …

… und so habe ich 2018 meine Prioritäten anders gelegt und mich unter dem Motto “Höhe statt Ferne” kürzer, dafür höher nach oben orientiert und auf einer zweitägigen Tour meine ersten 4.000er Gipfel bestiegen und auf der höchsten Berghütte Europas übernachtet.

In meinem Tagebuch kannst Du über dieses besondere Erlebnis nachlesen.

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
Loading
geocaching … what else?!
Tagebuch
Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930