Ein Sommerspaziergang Unterkunftsbewertung

Unterkunft: Chalet Seggiovia – Maddalena

By on Juli 16, 2017

Allgemein

Das große Hotel liegt direkt neben dem Sessellift. Für GTAler bringt das aber keine Vorteile, weil es die falsche Richtung ist. Es profitiert sicher von Sommer- und Wintertouristen. Dennoch ließ die Freundlichkeit der Rezeptionistin keine Selbstverständlichkeit erkennen. Nachdem wir uns nach unserer langen Wanderung enttäuscht zeigten, dass unser Zimmer noch nicht verfügbar war, hat sie uns gleich auf ein anderes umgebucht. Wir durften auch die hoteleigene Waschmaschine nutzen.

 

Zimmer

Unser Zimmer war sehr groß und gemütlich eingerichtet und hatte eine Art Balkon. Im Bad waren einige Fliesen wackelig und (zumindest in der Früh) kam beim Waschbecken nur lauwarmes Wasser. Nachdem das Zimmer auf der Rückseite des Hotels lag, war die Durchzugsstraße nur einige Meter entfernt, was doch recht laut war. Nachts war das aber kein Problem mehr, da sich der Verkehr schnell beruhigte.

Ausstattung

Bemerkung
Bettwäsche ja
Handtücher ja
Seife ja Seife und Duschbad
Wasser ja
warmes Wasser ja in der Früh nein
Dusche ja
Klopapier ja
Strom ja_20px.png
WLAN ja hat im Zimmer aber nur bei der Tür funktioniert
mobiler Empfang ja
Internet ja

Frühstück

Frühstück haben wir ausnahmesweise zu regulären Zeiten um 8:00 genossen. Davor ist die ganze Lobby versperrt. Es hätte aber auch die Möglichkeit für ein frühes Frühstück gegeben, wie das funktioniert hätte, haben wir aber nicht erfragt.

  • Butter
  • Aufbackweckerln
  • Zwei verschiedene Croissant und Schokogebäck
  • Versch. abgepackte Marmeladen, Honig, Nutella
  • Cornflakes
  • Joghurt
  • Packerlkekse
  • Kuchen
  • Kaffee, Milch, Tee auf Bestellung
  • Zwei Säfte in Karaffen

Essen

Ob man im Hotel essen kann wissen wir nicht.

Preis

90,- Übernachtung mit Frühstück für 2 Personen

ToDo in der Umgebung

Wandern, Wassersport, Skifahren

Fazit

Ein nettes Hotel, das sich durchaus als Alternative zu den diversen Rifugios anbietet.

Belegschaft 5 Sterne
Essen
Frühstück 5 Sterne
Zimmer 4 Sterne
Sauberkeit 5 Sterne
Ausstattung 4 Sterne
Preis/Leistung 4 Sterne
allgemeiner Wohlfühlfaktor 4 Sterne
Bei dieser Bewertung handelt es sich um meine ganz persönliche, subjektive Meinung, beruhend auf meinen Erfahrungen und Erlebnissen, die auf einer Momentaufnahme basieren.

Fotos

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Höhe statt Ferne

zur StoryView more

2017 war für mich das Jahr der weiten Wanderung – in 100 Tagen ging ich von Graz nach Monaco.

Als ich damals im Piemont am Monte Rosa vorbeigewandert bin, wusste ich … irgendwann werde ich diesen Gebirgszug nicht nur aus der Ferne betrachten. Aus “irgendwann” wurde “sehr bald” …

… und so habe ich 2018 meine Prioritäten anders gelegt und mich unter dem Motto “Höhe statt Ferne” kürzer, dafür höher nach oben orientiert und auf einer zweitägigen Tour meine ersten 4.000er Gipfel bestiegen und auf der höchsten Berghütte Europas übernachtet.

In meinem Tagebuch kannst Du über dieses besondere Erlebnis nachlesen.

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
Loading
geocaching … what else?!
Tagebuch
April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930