Ein Sommerspaziergang Unterkunftsbewertung

Unterkunft: Sporthotel Raselli

By on Juni 5, 2017

Allgemein

Ein sehr flexibles, hilfsbereites und bemühtes Hotelteam erwartet einen hier, geführt von ebenso einem Chef Bruno. Ich wurde gleich mal aufgrund zweier großer Hunde in ein Doppelzimmer upgegradet, was ja schon mal sehr nett ist.
Auf meine Anfrage nach der Heizung quasi im Sommer wurde mir der Trockenraum zur Verfügung gestellt und für die Flauschis Futter beim Chefkoch geordet. Und für 15,- fand ich das gar nicht so teuer, wenn man bedenkt, was ich sonst so zahle und dass ich es dann selbst zubereiten muss.
Bruno war stets bemüht und fragte immer wieder, ob alles passt.

Das Hotel selbst ist sehr modern und schön eingerichtet, ein Mix aus alt und neu.

Zimmer

Das Zimmer hatte einen kleinen Tisch, ein großes Doppelbett, einen Schrank und eine Balkontür ohne Balkon zu Ryokos Unzufriedenheit. Ein Wasserkocher und eigener Kräuter-Tee stand zur Verfügung.
Das Badezimmer war schön und modern eingerichtet.

Ausstattung

Bemerkung
Bettwäsche ja
Handtücher ja
Seife ja Seife, Duschbad, Shampoo, Bodylotion
Wasser ja
warmes Wasser ja
Dusche ja eine große Glasdusche
Klopapier ja
WLAN ja gute Bandbreite
mobiler Empfang ja
Internet

Frühstück

Frühstück gab es ab 7:00 und es war Wow.

  • Schinken, Käse
  • Eier zum selber Kochen
  • sehr gutes selbst gebackenes Brot
  • unterschiedlichste selbstgemachte Marmeladen
  • Cornflakes, Müsli und vorgemachter Mix
  • Früchtejoghurts
  • Bioapfel- und Biokräutersaft
  • Kaffee in Kaffeehausqualität, große Teebar

Essen

Nicht nur das Pupsi-Essen war ausgezeichnet! Sie haben selbst einen Biohof und einen Kräutergarten und legen viel Wert auf Bioqualität, das hat man beim Geschmack auch gemerkt.

Preis

Übernachtung: 90,- inkl. Frühstück

ToDo in der Umgebung

Wandern, Schwimmen, Segeln, Radfahren

Fazit

Schlechtwetter bedingt ist mir das Örtchen nicht gerade ans Herz gewachsen, das Hotel war sehr nett und sicher eine gute, wenn auch nicht billige Wahl.

Bruno 5 Sterne
Essen 5 Sterne
Frühstück 5 Sterne
Zimmer 5 Sterne
Sauberkeit 5 Sterne
Ausstattung 5 Sterne
Preis/Leistung 4 Sterne
allgemeiner Wohlfühlfaktor 4 Sterne
Bei dieser Bewertung handelt es sich um meine ganz persönliche, subjektive Meinung, beruhend auf meinen Erfahrungen und Erlebnissen, die auf einer Momentaufnahme basieren.

Fotos

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Höhe statt Ferne

zur StoryView more

2017 war für mich das Jahr der weiten Wanderung – in 100 Tagen ging ich von Graz nach Monaco.

Als ich damals im Piemont am Monte Rosa vorbeigewandert bin, wusste ich … irgendwann werde ich diesen Gebirgszug nicht nur aus der Ferne betrachten. Aus “irgendwann” wurde “sehr bald” …

… und so habe ich 2018 meine Prioritäten anders gelegt und mich unter dem Motto “Höhe statt Ferne” kürzer, dafür höher nach oben orientiert und auf einer zweitägigen Tour meine ersten 4.000er Gipfel bestiegen und auf der höchsten Berghütte Europas übernachtet.

In meinem Tagebuch kannst Du über dieses besondere Erlebnis nachlesen.

Email-Benachrichtigung
Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, trage Dich bitte hier ein (wird NUR für diesen Zweck verwendet).
Loading
geocaching … what else?!
Tagebuch
Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930